Presse

Menschen in die Stadt bringen

Pressemitteilung. Menschen in die Stadt bringen. Lippstädter SPD diskutiert mit Werbegemeinschaft Lippstadt (spd). Zu ihrer ersten Sitzung des Jahres versammelte sich jetzt die Lippstädter SPD-Gesamtfraktion im Rathaussaal. Als Gast begrüßten die Sozialdemokraten Gerd Ziems als ersten Vorsitzenden der Lippstädter Werbegemeinschaft. Gerd Ziems berichtete über die zahlreichen Aufgaben der seit 34 Jahren tätigen Werbegemeinschaft. Dazu gehört …

Menschen in die Stadt bringen Lesen

Das 16. Licht der Lichtpromenade – Neujahrsempfang 2018

Lippstadt. „Wir sind das 16. Licht der Lichtpromenade“, so begrüßte der SPD Stadtverbandsvorsitzende Jens Behrens über 60 Bürgerinnen und Bürger auf dem Rathausplatz zum Neujahrsspaziergang entlang der Lichtpromenade am vergangen Freitag. Ausgestattet mit kleinen LED-Lampen und unter Leitung der beiden Stadtführer Manuela Gamann und Ulrich Bökenkamp ging es zum Beispiel zu „Udine“, zum „Glitzerbaum“ und …

Das 16. Licht der Lichtpromenade – Neujahrsempfang 2018 Lesen

Thomas Morfeld wird neuer Vorsitzender der Fraktion

Pressemitteilung. Die Lippstädter SPD-Fraktion hat Thomas Morfeld zu ihrem zukünftigen Vorsitzenden gewählt. Er wird das Amt zum Jahresbeginn 2018 von Hajo Kayser übernehmen. Der 50-Jährige ist bei der Klausurtagung der Lippstädter SPD am vergangenen Wochenende einstimmig gewählt worden. Der Genosse ist seit 2009 Ratsmitglied und Ortsvorsteher von Esbeck und hat seinen bisherigen Schwerpunkt in den …

Thomas Morfeld wird neuer Vorsitzender der Fraktion Lesen

Mobilitätskonzept: Gefährdungspotential für Radfahrer

Pressemitteilung. Lippstadt (spd). Im Zuge der Umsetzung des Mobilitätskonzeptes hat es eine Reihe von Änderungen vor allem für Radfahrer in Lippstadt gegeben. Die meisten Maßnahmen stoßen dabei auf mehr oder weniger breite Zustimmung bei den Verkehrsteilnehmern, einige allerdings auf heftige Ablehnung. Eine der Maßnahmen beruht nach Ansicht der SPD auf einer völlig falschen Interpretation der …

Mobilitätskonzept: Gefährdungspotential für Radfahrer Lesen

SPD trifft sich mit dem arabischen Verein Lippstadt

Pressemitteilung. Die SPD-Fraktion traf sich jetzt im Rathaus zu einem Meinungsaustausch mit dem Vorstand des Arabischen Vereins Lippstadt. Der 2003 gegründete Verein, der sich ausschließlich aus Spenden finanziert, hat derzeit circa 70 Mitglieder aus verschiedenen Nationen. Der Vorstand legt Wert auf die Feststellung, dass man keiner überörtlichen Organisation angeschlossen sei. Seit 2012 verfügt der Arabische …

SPD trifft sich mit dem arabischen Verein Lippstadt Lesen

Kraft besucht soziale Meile

Unsere Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird auf Einladung unserer Landtagsabgeordneten Marlies Stotz hin erneut am 10. Mai 2017 in Lippstadt zu Gast sein, und sie damit im Landtagswahlkampf unterstützen. Wir werden die Gelegenheit nutzen, Frau Kraft eine Reihe von sozialen Einrichtungen in Lippstadt vorzustellen, die mit dazu beitragen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Stadt zu stärken. …

Kraft besucht soziale Meile Lesen

Neue Dienstwagen mit E-Motor

Der Haupt- und Finanzausschuss soll darüber beraten, ob die Stadt Lippstadt Dienstwagen für den Fernverkehr zukünftig als Elektrofahrzeuge beschafft. Das hat unsere Fraktion jetzt beantragt. Die nationale Klimaschutz-Initiative der Bundesregierung fördert eine solche Maßnahme, indem sie 50 Prozent der Investitionskosten und der Batteriemiete übernimmt. „Damit bewegt sich die Beschaffung kostenmäßig in der Größenordnung eines Fahrzeugs …

Neue Dienstwagen mit E-Motor Lesen

Neue Entschädigungsverordnung: CDU und Linke scheinheilig

Pressemitteilung. Scheinheiligkeit wirft der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Joachim Kayser den Lippstädter Fraktionen von CDU und Linken im Zusammenhang mit der neuen Entschädigungsverordnung vor. „Der Landtag hat mit großer Mehrheit von SPD, CDU, Grünen und FDP eine neue Verordnung zur Aufwandsentschädigungen für kommunale Mandatsträger verabschiedet. Damit ist ihm wahrlich kein großer Wurf gelungen. Ziel war es, das Ehrenamt …

Neue Entschädigungsverordnung: CDU und Linke scheinheilig Lesen

Öffnung der Stirper Straße für LKWs löst kein Problem in Erwitte

Pressemitteilung. „Die SPD hat sich immer gegen die Öffnung der Stirper Straße ausgesprochen. Das war vor drei Jahren so und ist auch heute so. Daran hat sich nichts geändert“, verdeutlicht der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Joachim Kayser die Haltung seiner Fraktion. Eine Umweltzone müsse in Deutschland dort eingerichtet werden, wo die Schadstoffbelastung der Luft bestimmte Grenzwerte regelmäßig überschreitet. …

Öffnung der Stirper Straße für LKWs löst kein Problem in Erwitte Lesen

Scroll to Top