Dietmar Reineke

Für einen lebenswerten und solidarischen Süden


Ich bin 1956 in Detmold geboren. Seit 1981 wohne ich in Lippstadt. Bis
zum Vorruhestand 2015 und Renteneintritt habe ich bei der Firma Hella als
technischer Angestellter gearbeitet. Lippstadt ist mir vertraut.

Für einen starken Süden

Der Lippstädter Süden ist das bevölkerungsreichste Quartier in Lippstadt,
es ist vielfältig und bunt. Deshalb setze ich mich für eine Stärkung des
Lippstädter Südens ein, u.a. mit

• der Schaffung einer hauptamtlichen Stelle zur Quartiersentwicklung.
• einer Stärkung des ÖPNV, durch eine attraktive Preisgestaltung, Taktung, Verspätungsmitteilung und Fahrradmitnahme.
• dem Ausbau der Fahrradinfrastruktur, Schaffung von Fahrradgaragen an zentralen Orten.
• der Stärkung der Lebensqualität – für mehr Sicherheit, Sauberkeit und Grünflächen, insbesondere auch eine gute Pflege der Spielplätze.
• die Möglichkeiten der Digitalisierung verändern unsere Welt; jeder soll sie Nutzen können durch einen schnellen Internetzugang.

Scroll to Top