GeMA1nsam solidarisieren wir uns mit unseren Alltagshelden

Leerer Rathausplatz zum 1. Mai 2020

 

Zum 1. Mai solodarisiert sich die SPD seit Jahrzehnten mit den Gewerkschaften, um für bessere Bedingungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu demonstrieren. Dieses Jahr bleibt der Rathausplatz für die übliche Kundgebung leer, umso lauter wird es in den sozialen Netzwerken, unter den Hashtags #SolidarischNichtAllein und #GeMA1nsam werden unsere Positionen deutlich gemacht.

Ab 15°°  wollen die Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans mit den wichtigsten Botschaften  über fair bezahlte Arbeit, Zukunft der Arbeit und viele weitere Themen diskutieren HIER  geht es zum Live Video.

Die Corona-Krise hat uns gezeigt, wer in und für unserer Gesellschaft unverzichtbare Arbeit leistet, wir sind der Meinung, unsere Alltagshelden verdinen Tarifbindung, damit sie eine gerechte Entlohnung erfahren.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
SPD-Lippstadt

SPD-Lippstadt

Mehr zum Thema

In Lippstaadt vor Anker gehen

Ein Boot für Lippstadt

In der Krise in Kultur investieren Worum geht es? Im vergangenen Sommer wurde in der Lippe ein einzigartiges Artefakt geborgen. Das Taucher-Team

Schule in der zweiten Corona- Welle

Besteht Schule jetzt nur noch aus offenen Fenstern, Schal, Mütze, Wolldecke und Maske? Das Krisenmanagement der Landesregierung reagiert leider nur unzureichend flexibel

Scroll to Top