Lippstadt und der Müll

Lippstadt hat (k)ein Müllproblem, nicht nur, dass wild abgestellter Sperrmüll ein
unschönes Stadtbild liefert, konkret bedroht illegal entsorgter Müll die heimische
Tier- und Pflanzenwelt. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das Müllmanagement
auf die Bedürfnisse der BürgerInnen und der Stadt anzupassen.
Mit den Coffee2go-Bechern setzen wir erste richtige Signale, aber die Lösungen müssen weiter
gedacht und konsequent durchgeführt werden, damit unsere Flora und Fauna nicht
im Müll erstickt.

Unsere Hauptanliegen

  • Einführung einer Wertstofftonne
  • Wir fordern mehr öffentliche Mülleimer und eine Anpassung des Leerungsintervalls.
  • Wir fordern ein realistisches und durchführbares Speermüllkonzept.
  • Wir fordern die Anpassung der Leerungsintervalle von Glascontainer, ggf. mehr Entleerungstermine durch die Entsorgungsfirmen.
  • Wir fordern die Evaluierung der Coffe2go Becher und die Anpassung der Maßnahmen.
  • Wir fordern ein Plastiktütenverbot auf dem Wochen- sowie Krammarkt.
  • Wir wünschen uns auf städtische Initiative einen „Trashtag“ gegebenenfalls mit Verlosung oder Gewinnen.

Fazit

Unser Baubetriebshof leistet bereits gute Dienste, aber man muss sich bewusst
werden, dass auch die Stadt Lippstadt noch einiges verbessern könnte, weil sich
einige wenige rücksichtslose Mitmenschen keine Gedanken
über die Entsorgung
ihres eigenen Mülls machen.

Wir setzen uns dafür ein, dass Lippstadt sich weiterhin von seiner schönen Seite präsentieren kann und Müll dahin kommt, wo er hingehört:
Auf die Müllkippe und nicht in unsere schöne Lippe Stadt!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
SPD-Lippstadt

SPD-Lippstadt

Mehr zum Thema

Vorfahrt fürs Fahrrad

Früher, in den vergangenen Jahrzehnten, war das Fahrrad nur ein Fortbewegungsmittel, wenn kein Auto zur Verfügung stand. Heute gehört ein hochwertiges Fahrrad

In Lippstaadt vor Anker gehen

Ein Boot für Lippstadt

In der Krise in Kultur investieren Worum geht es? Im vergangenen Sommer wurde in der Lippe ein einzigartiges Artefakt geborgen. Das Taucher-Team

Scroll to Top